CEMAS elettra - Your partner in plastic joining

DIE UNÜBERTROFFENE IM BEREICH IR/HP TECHNOLOGIE
ZUVERLÄSSIG WIE IMMER UND NOCH EFFIZIENTER

HEIZELEMENT MASCHINEN SEIT 1986

Seit 1986 gehören die Heizelement Maschinen in unsere Produktpalette. Und heute hat CEMAS ein enormes Know-how in dieser Technik.
Wir bieten drei verschiedene Standardmodelle an, alle vollelektrisch.

INFRAROT: KONTAKTLOSES SCHWEIßEN

Seit 2007 entwickelt CEMAS ELETTRA verschiedene Infrarotanwendungen für den gleichen Maschinentyp. Derzeit ist Infrarotschweißen unser Verkaufsschlager, ein weiterer Beweis für die Zuverlässigkeit.
  • IR9/HP9

    Klein und intelligent

    Entworfen zum Schweißen kleinerer Komponenten, sowie anspruchsvolle Teile.

    Entdecken Sie
  • IR14/HP14

    MITTLERE GRÖßE,
    GROßE LEISTUNG

    Vielseitig und geeignet für das Schweißen von mittelgroßen bis großen Komponenten.

    Entdecken Sie
  • IR20/HP20

    GROß UND VIELSEITIG

    Präzision und Kraft zum Schweißen großer und überdimensionaler Komponenten.

    Entdecken Sie
ÜBER INFRAROTSCHWEIßENÜBER HEIZELEMENTSCHWEIßEN

DESHALB EINE CEMAS INFRAROT SCHWEIßMASCHINE

Klare und unwiderlegbare Pluspunkte

  • Keine Design Grenzen

    IR und Heizelement Schweißprozesse zeichnen sich durch hohe Konstruktionsflexibilität aus, wodurch komplexeste Formen und hohe Fügeleistungen ermöglicht werden.
  • 128 tool memories

    Die Maschinen können bis zu 128 verschiedene Geräteparameter speichern, die automatisch erkannt werden. Bei Bedarf können die Daten problemlos auf andere Maschinen kopiert werden.
  • Voll elektrisch

    Dank eines benutzerfreundlichen Elektromotors, der auch strengsten Anforderungen gerecht wird, sind die Maschinen sauberer, schneller und effizienter. Die Stromverbrauchsreduzierung im Vergleich zu den traditionellen Hydraulikmaschinen ist enorm. Diese Maschinen sorgen für eine unvergleichliche Produktionskapazität.
  • Präzise

    Voll elektrisch means unmatched repetitiveness, accuracy and fluidity in movements dynamics and, for this reason, guarantees an aesthetically perfect and clean joint. Moreover, the user interface allows the complete control of all the welding parameters, offering the possibility to monitor and, if necessary, to instantaneously change heating settings.
  • Low power consumption

    Die Infrarot Metallspulen Emitter werden sofort mit Schweißbeginn erhitzt. Während des restlichen Prozesses arbeitet das System im Standby-Modus und reduziert somit den Stromverbrauch erheblich.
  • Intelligente Technik

    Abhängig von der molekularen Struktur der zu verschweißenden Materialien und unter Verwendung spezieller mittlerer Wellenlänge ist es möglich, eine hohe Kraftübertragung und eine hervorragende Absorption zu erhalten.
  • Kontaktlos = sauber

    Kontaktloses Schweißen ist frei Partikel und es entsteht kein Restschmelzmaterial oder Rauch: Materialien behalten ihre natürlich Konsistenz. Dies ist für alle Materialien sehr wichtig. Sogar Materialien mit geringer Dichte, wie PE-LD und Polystryrol ist es unentbehrlich. Darüber hinaus ist, im Gegensatz zu Heizelement Maschinen, keine Reinigung notwendig.
  • Modular und flexibel

    Die irm-Steuerungsmodule werden von speziell entwickelten Antriebsaggregaten angetrieben. Auch das elektrische Stromnetz ist komplett modular aufgebaut und kann je nach Kundenwunsch frei konfiguriert werden.
  • Anpassungsfähig
  • Keine Kompromisse in Sachen Qualität
  • Einfache Wartung
  • Ergonomische Ladestation
  • Zuverlässig
  • Energiesparend
  • Innovative und benutzerfreundliche Bedienfläche
Modernste Technik und komplett ausgestattete Maschinen als Standard. Entdecke mehr
  • Anpassungsfähig

    Viele Standard-Features, die in unseren Maschinen enthalten sind, sind Optionen für Wettbewerber. Wenn diese nicht ausreichend sind, drehen Sie einfach die Seite um und entdecken Sie eine ganze Palette von über 60 Optionen für Ihre maßgeschneiderten Maschinen.
  • Keine Kompromisse in Sachen Qualität

    Alle von CEMAS verwendeten Komponenten stammen von weltweit führenden Lieferanten und sind niemals Sub-Marken.
    Sicherheit ist unser oberstes Ziel, sowie eine schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen weltweit.
  • Einfache Wartung

    Die Verwendung der elektronischen Komponenten der neuesten Generation hat zu einer bemerkenswert kleineren Schalttafel und zur Positionierung der Hydraulikeinheit unterhalb der Bedienfelder für die 240 Hz-Maschinen geführt. Diese Änderung hat den Innenraum vollständig frei gestellt, somit wird die Wartung der Werkzeuge und die Produktionseinrichtung erleichtert.
  • Ergonomische Ladestation

    Besondere Sorgfalt wurde den manuellen Ladeschritten des Prozesses sowohl für kleine als auch für große Maschinen gewidmet: Um den Rücken des Bedieners zu entlasten, wurde der Be- und Entladebereich so nah wie möglich zum Bediener gelegt. Unsere Maschinen haben die geringsten Eingriffstiefen auf dem Markt.
  • Zuverlässig

    Lichtvorhänge sind standardmäßig eingebaut, um maximale Sicherheit für den Bediener zu gewährleisten und die Gesamtzykluszeit jeder Schweißung zu verkürzen. Lichtvorhänge sind integriert, um sie vor Kollisionen und durch ein extrem genaues und klar definiertes Design zu schützen.
  • Energiesparend

    Große Schweißfläche bei geringem Stromverbrauch: Das ist Energieeffizienz!
  • Innovative und benutzerfreundliche Bedienfläche

    Präzise bedeutet nicht kompliziert: CEMAS Maschinen sind leicht zu bedienen und "Benutzerfreundlich" wie keine anderen.
    Wir haben große Anstrengungen unternommen, um unsere Videografik zu entwerfen, um jede Operation zu vereinfachen. Eigentlich wäre das Training des Fahrers nicht erforderlich.
    • Das Umschalten auf Ihre Sprache ist so einfach wie das Drücken einer Taste.
    • Die Parameter können auf bis zu 8 verschiedene Schweißstufen eingestellt werden.
    • Grafische Programmierung der Werkzeugbewegung: Kein Aufruf für ein neues Werkzeug!
    • Überwachung des Just-in-Time-Prozesses durch Anzeige von Schweißdiagrammen.
    • Ständig mit CEMAS über das Teleservice-System für Diagnose und Online-Service des Kunden verbunden.

DESHALB EINE CEMAS HEIZELEMENT SCHWEIßMASCHINE

Klare und unwiderlegbare Pluspunkte

  • Keine Design Grenzen

    IR und Heizelement Schweißprozesse zeichnen sich durch hohe Konstruktionsflexibilität aus, wodurch komplexeste Formen und hohe Fügeleistungen ermöglicht werden.
  • 128 tool memories

    Die maschinen can store up to 128 different equipment parameters, automatically recognizable. Data can be easily copied to other machines, if needed.
  • Voll elektrisch

    Dank eines benutzerfreundlichen Elektromotors, der auch strengsten Anforderungen gerecht wird, sind die Maschinen sauberer, schneller und effizienter. Die Stromverbrauchsreduzierung im Vergleich zu den traditionellen Hydraulikmaschinen ist enorm. Diese Maschinen sorgen für eine unvergleichliche Produktionskapazität.
  • Wirtschaftlich

    Auch wenn andere neue Schweisssysteme die Heizelement Technologie verdrängen, gibt es immer wieder Fälle, in denen ihr Verwendung notwendig oder einfach ökonomischer ist.
  • Anpassungsfähig
  • Keine Kompromisse in Sachen Qualität
  • Einfache Wartung
  • Ergonomische Ladestation
  • Zuverlässig
  • Energiesparend
  • Innovative und benutzerfreundliche Bedienfläche
Modernste Technik und komplett ausgestattete Maschinen als Standard. Entdecke mehr
  • Anpassungsfähig

    Viele Standard-Features, die in unseren Maschinen enthalten sind, sind Optionen für Wettbewerber. Wenn diese nicht ausreichend sind, drehen Sie einfach die Seite um und entdecken Sie eine ganze Palette von über 60 Optionen für Ihre maßgeschneiderten Maschinen.
  • Keine Kompromisse in Sachen Qualität

    Alle von CEMAS verwendeten Komponenten stammen von weltweit führenden Lieferanten und sind niemals Sub-Marken.
    Sicherheit ist unser oberstes Ziel, sowie eine schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen weltweit.
  • Einfache Wartung

    Die Verwendung der elektronischen Komponenten der neuesten Generation hat zu einer bemerkenswert kleineren Schalttafel und zur Positionierung der Hydraulikeinheit unterhalb der Bedienfelder für die 240 Hz-Maschinen geführt. Diese Änderung hat den Innenraum vollständig frei gestellt, somit wird die Wartung der Werkzeuge und die Produktionseinrichtung erleichtert.
  • Ergonomische Ladestation

    Besondere Sorgfalt wurde den manuellen Ladeschritten des Prozesses sowohl für kleine als auch für große Maschinen gewidmet: Um den Rücken des Bedieners zu entlasten, wurde der Be- und Entladebereich so nah wie möglich zum Bediener gelegt. Unsere Maschinen haben die geringsten Eingriffstiefen auf dem Markt.
  • Zuverlässig

    Lichtvorhänge sind standardmäßig eingebaut, um maximale Sicherheit für den Bediener zu gewährleisten und die Gesamtzykluszeit jeder Schweißung zu verkürzen. Lichtvorhänge sind integriert, um sie vor Kollisionen und durch ein extrem genaues und klar definiertes Design zu schützen.
  • Energiesparend

    Große Schweißfläche bei geringem Stromverbrauch: Das ist Energieeffizienz!
  • Innovative und benutzerfreundliche Bedienfläche

    Präzise bedeutet nicht kompliziert: CEMAS Maschinen sind leicht zu bedienen und "Benutzerfreundlich" wie keine anderen.
    Wir haben große Anstrengungen unternommen, um unsere Videografik zu entwerfen, um jede Operation zu vereinfachen. Eigentlich wäre das Training des Fahrers nicht erforderlich.
    • Das Umschalten auf Ihre Sprache ist so einfach wie das Drücken einer Taste.
    • Die Parameter können auf bis zu 8 verschiedene Schweißstufen eingestellt werden.
    • Grafische Programmierung der Werkzeugbewegung: Kein Aufruf für ein neues Werkzeug!
    • Überwachung des Just-in-Time-Prozesses durch Anzeige von Schweißdiagrammen.
    • Ständig mit CEMAS über das Teleservice-System für Diagnose und Online-Service des Kunden verbunden.

DIE INFRAROT SCHWEIßTECHNOLOGIEDie neue Art ohne Kontakt zu schweißen

GROßE FLEXIBILITÄT IN DER KONSTRUKTION

Der Infrarot-Schweißprozess wird durch kontaktlose Wärmeeinwirkung erzielt und zwar durch mittelwellenlange Metallfolien-Emitter (Oberflächentemperatur zwischen 800 und 950 Grad).
IR Emitter mit Metallfolie werden auf keramischen Untergrund montiert und so hergestellt, dass sie genau dem Schweißprofil folgen. Hierdurch erreichen wir eine hohe Flexibilität in der Konstruktion und Auslegung. Die Schweißzonen werden einzeln gesteuert und verwaltet und jeder Emitter wird mit einem eigenen Regler bedient: IRM (Infrarotmodul). Dieses Feature ist besonders wichtig im Umgang mit wärmeempfindlichen Teilen.

DIE EVOLUTION DER HEIZELEMENT TECHNOLOGIE

Die Infrarot-Technologie ist die natürliche Weiterentwicklung der Heizelement-Technologie. Sie wurde entwickelt um kritische Punkte zu überwinden, die nach der Einführung neuer Schweißmaterialien immer deutlicher wurden.
Die Wirkung von mittelwelligen Metall-Folien-Emittern (weiß) und Selbstabsorptionsbündel aus technischen Kunststoffen (grau)

CEMAS Technologie

Selbstentwickelte Technologie und anpassbare modulare Konstruktion

IR-MODUL

Der Kern unseres innovativen Systems ist die irm 3.0, eine mikroprozessorgesteuerte Vorrichtung, die in der Lage ist, zwei verschiedene Kanäle separat zu verwalten, um eine optimale Nutzung jeder Metallfolie zu erreichen. Diese einzigartige Funktion optimiert das Raummanagement drastisch und hält eine hohe Ausgangsleistung aufrecht.

SPS-STEUERUNG

Die ultraschnelle Protokoll-Kommunikation ermöglicht eine volldigitale modulare Konstruktion. Für konkurrenzloses Management, Diagnose und Flexibilität.

DIE LEISTUNGSTEILE

Die irm-Steuerungsmodule werden von speziell entwickelten Leistungsaggregaten angetrieben. Auch das elektrische Stromnetzt ist komplett modular aufgebaut und lässt sich, je nach spezifischer Leistungsanforderung, nahezu grenzenlos konfigurieren.

DIE MODULARE
ARCHITECTUR

DIE HEIZELEMENT TECHNOLOGIEDas bisher einfachste und intuitivste Schweißverfahren

SO FUNKTIONIERT SIE

Das Heizelement, welches mit einer höheren Temperatur als der Schmelzpunkt der zu verschweißenden Materialien erhitzt wird, wird zwischen die beiden Materialien gelegt.

Nach einer gewissen Erwärmungszeit (erforderlich für die Oberflächenschmelzung), wird das Heizelement schnell entfernt und die oberen und unteren Werkzeuge werden gegeneinander gepresst, dass die Kunststoffteile durch die Hitze verschweißt werden.

NEUE TECHNISCHE LÖSUNGEN

CEMAS löste das Problem von geschmolzenem Material an den Heizplattenwänden durch die Verwendung von Antihaftbeschichtung Teflon oder durch die Herstellung der Platten in Stahl oder gewisse Bronzelegierungen und durch die Erhöhung ihrer Temperatur.
Auf diese Weise wird das Restmaterial auf der Platte verdampft, so dass es immer sauber ist.
Um einen optimalen Schweißvorgang zu gewährleisten, können die folgenden Schweißparameter eingestellt werden: Heizzeit, Abkühlzeit, Heiztiefe, Abkühltiefe, Heizdruck und Kühldruck.